Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Hast du Fragen?

+41 79 742 54 53
oder schreibe uns an:
office@yoga-veda-ausbildungen.ch

Du findest uns:

YOGA VEDA AUSBILDUNGEN
Werkhofstrasse 18
6005 Luzern

Socials

folge uns

Ikon Yogaausbildung Stufe 2

800h Ausbildung zum Ayurveda- und Yoga-Coach - Luzern / Schweiz

Mit dieser praxisorientierten Ayurveda- und Yoga-Coach-Ausbildung erhältst du vertiefte Einblicke in die Wissenschaften des Ayurveda und Yoga in der Einzelanwendung. Du wirst darin geschult, individuell auf deine Klient:innen einzugehen und ihnen entsprechende Übungen mitzugeben. Unterstützend dazu bist du in der Lage, Inputs zu Ernährungs- und Alltagsgestaltung zu geben, um die Gesundheitskompetenz zu steigern.

Die Ausbildung schliesst mit dem 800h-Diplom Ayurveda- und Yoga-Coach von Yoga-Veda-Ausbildungen.ch ab.

Das Berufsbild des Ayurveda- und Yoga-Coaches

Ein Ayurveda- und Yoga-Coach hilft seinen Klient:innen dabei, ein tieferes Verständnis für ihren Körper und ihre individuellen Bedürfnisse zu entwickeln. Er stellt ihnen praktische Werkzeuge und Ressourcen zur Verfügung, die sie dabei unterstützen, ihre Gesundheit auf ganzheitliche Weise zu verbessern und ein ausgewogenes, erfülltes Leben zu führen. Das Berufsbild bringt die beiden sog. "Schwesternwissenschaften" Yoga & Ayurveda auf eine Weise zusammen, die Klient:innen eine bestmögliche ganzheitliche Unterstützung bieten.

 

Struktur der Ayurveda- und Yoga-Coach-Ausbildung

Die Basis bilden das 200 h Yoga teacher training (Stufe I) sowie das darauf aufbauende 300 h Yoga teacher training (Stufe II).
Wenn du diese Ausbildungen nicht bei uns gemacht hast, kannst du dich gerne über ein Gleichwertigkeitsverfahren von uns anerkennen lassen.
In dem Fall melde dich gerne per Mail an: office@yoga-veda-ausbildungen.ch

Die abschliessende Stufe III für den Ayurveda-und Yoga-Coach setzt sich aus den folgenden 4 Kompaktweiterbildungen (KWBs) von insgesamt 300
Unterrichtseinheiten zusammen:
160 h Ayurveda Ausbildung
50 h Medizinische Grundlagen
50 h Yogamethoden im Einzelsetting
40 h Gesprächsführung und Coaching

Durch unser modulares System kannst du die 4 KWBs der Stufe III in deinem eigenen Tempo absolvieren, da wir sie regelmässig anbieten.

Termine der 4 Weiterbildungsmodule für die 800h Ayurveda- & Yoga-Coach-Ausbildung in Luzern

Unsere Weiterbildungsmodule (Stufe 3) zum Ayurveda- und Yoga-Coach starten:

  • 160 Ayurveda-Ausbildung: 08.10.2024
  • 40h Gesprächsführung & Coaching: 28.3.2025
  • 50h Medizinische Grundlagen: 13.9.2025
  • 50h Angewandte Yogamethoden im Einzelsetting: 03.10.2025
Zertifikat Yoga Veda Ausbildung Ayurveda- und Yoga-Coach 800h

Wir helfen dir gerne weiter

Bist du unsicher, ob die 800h Ayurveda- und Yoga-Coach-Ausbildung die richtige Wahl für dich ist?

Lies' auf dieser Seite weiter oder schicke uns eine E-Mail an office@yoga-veda-ausbildungen.ch.

Ziele der 800h Ayurveda- und Yoga-Coach Ausbildung

  • Eigene Yoga- und Ayurveda-Kenntnisse erweitern und vertiefen
  • Erlangen eines soliden und praxisbezogenen Verständnisses der ayurvedischen Gesundheitslehre
  • Die Teilnehmenden sind in der Lage eine geeignete Ernährung und gesunde Lebensführung für sich und andere zu finden.
  • Erlangen eines guten Überblicks über die große Vielfalt yogischer Methoden und wie diese kontextabhängig eingesetzt werden können.
  • Beherrschung diverser Konzeptionen von Yogamethoden im Einzelsetting mit Fallbeispielen
  • Grundlagen für die Erstellung von Yoga-Einzellektionen sowie individueller Yogaprogramme auf Basis einer Gesundheits-Anamnese
  • Psychologische Grundkenntnisse
  • Die Teilnehmenden sind in der Lage, ayurvedische Anwendungen durchzuführen und wichtige Informationen zu vorbeugenden und verjüngenden Massnahmen anderen vermitteln zu können
  • Erlernen verschiedener Techniken der Gesprächsführung und des Coachings
  • Anwendung dieser Techniken im beruflichen Kontext
  • Grundlagen der professionellen Beziehungsgestaltung
  • Die Teilnehmenden haben Kenntnisse der Anatomie und Physiologie, welche sie besonders auch in Privatlektionen und 1:1 Situationen gut einsetzen können.
  • Die Teilnehmenden fühlen sich kompetenter in der Begleitung im Yogaunterricht, in der Gruppe oder im Einzelsetting
  • Die Teilnehmenden kennen die Grundlagen der Anamnese und Befundaufnahme, Hygienemassnahmen/ Notfallmassnahmen

Dein Weg zur 800h Ausbildung zum Ayurveda- und Yoga-Coach

Ausbildung 300 h / Stufe 3 - Ayurveda- und Yoga-Coach

bestehend aus folgenden Modulen:

*160 h- Online Ayurveda Ausbildung
*50 h- KWB Angewandte Yogamethoden im Einzelsetting
*50 h- KWB Vertiefung Anatomie/medizinische Grundlagen
*40 h – KWB Gesprächsführung und Coaching

Alle Module können auch einzeln als Kompaktweiterbildung besucht werden.

finde unser Kompaktweiterbildungen…

Stufe III: 300 h Ayurveda- und Yoga-Coach:

Alle Module können auch einzeln als Kompaktweiterbildung besucht werden.

Ausbildung zum Ayurveda-und Yoga-Coach in Luzern

Yoga und Ayurveda sind zwei alte, verwandte Disziplinen, die ihre Wurzeln in der vedischen Kultur Indiens haben. Obwohl sie unterschiedliche Schwerpunkte haben, ergänzen sie sich perfekt und werden oft zusammen praktiziert, um Körper, Geist und Seele ganzheitlich zu heilen und auszubalancieren.

In der Praxis ergänzen sich Yoga und Ayurveda auf vielfältige Weise. Yogaübungen können dazu beitragen, den Körper zu stärken, die Durchblutung zu verbessern und Stress abzubauen, während Ayurveda dabei helfen kann, die individuelle Konstitution zu verstehen und den Lebensstil entsprechend anzupassen, um das Gleichgewicht zu erhalten. Beide Traditionen betonen auch die Bedeutung von Achtsamkeit, Selbstreflexion und innerem Frieden für das Wohlbefinden.

Zusammengefasst bilden Yoga und Ayurveda ein umfassendes System zur Förderung von Gesundheit und Wohlbefinden auf körperlicher, emotionaler und spiritueller Ebene. Indem sie die Weisheit der Vergangenheit mit modernem Verständnis kombinieren, bieten sie uns wertvolle Werkzeuge zur Verbesserung unseres Lebens und zur Entfaltung unseres vollen Potenzials.

Was macht ein Ayurveda- und Yoga-Coach?

Ein Ayurveda- und Yoga-Coach ist ein Experte für die Prinzipien und Praktiken des Ayurveda und Yoga, der Menschen dabei unterstützt, ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden auf ganzheitliche Weise zu verbessern. Die Coaches sind darauf spezialisiert, individuelle Bedürfnisse zu identifizieren und massgeschneiderte Empfehlungen zu Ernährung, Lebensstil, Kräutermedizin und anderen Aspekten des Ayurveda und Yoga zu geben.

Die Rolle eines Ayurveda- und Yoga -Coaches umfasst:

1. Beratung und Analyse:

Der Coach führt eine umfassende Bewertung der individuellen Konstitution (Prakriti) und des aktuellen Gesundheitszustands (Vikriti) durch, um ein tieferes Verständnis für die Bedürfnisse des Klienten zu gewinnen.

2. Ernährungsberatung:

Basierend auf den ayurvedischen Prinzipien der Konstitution und der Ausbalancierung der Doshas empfiehlt der Coach spezifische Nahrungsmittel, Gewürze und Essgewohnheiten, um die Gesundheit zu fördern und Ungleichgewichte zu korrigieren.

3. Lebensstilberatung:

Der Ayurveda-Coach gibt Ratschläge zur Optimierung des Lebensstils, einschliesslichSchlafgewohnheiten, Bewegung, Entspannungstechniken und täglicher Routinen, um die natürliche Balance zu unterstützen.

4. Kräuterempfehlungen:

Auf der Grundlage der individuellen Bedürfnisse und Herausforderungen kann der Coach bestimmte ayurvedische Kräuter und Nahrungsergänzungsmittel empfehlen, um die Gesundheit zu unterstützen und die Selbstheilungskräfte des Körpers zu stärken.

5. Langfristige Begleitung:

Ein Ayurveda-Coach arbeitet oft langfristig mit seinen Klient:innen zusammen, um sie auf ihrem Weg zur Gesundheit und zum Wohlbefinden zu unterstützen. Das beinhaltet regelmässige Überprüfungen, Anpassungen der Empfehlungen und die Bereitstellung von Unterstützung und Motivation.

6. Individuelle Anpassung:

** Ein Coach passt die Praxis an die individuellen Bedürfnisse, Fähigkeiten und Ziele seiner Klient:innen an. Dies kann bedeuten, dass spezifische Asanas (Körperhaltungen), Atemtechniken (Pranayama) und Meditationstechniken ausgewählt werden, um bestimmte körperliche oder geistige Ziele zu erreichen.

7. Technik und Ausrichtung:

** Der Coach bietet Anleitung zur korrekten Technik und Ausrichtung in den verschiedenen Asanas, um Verletzungen zu vermeiden und die Wirksamkeit der Praxis zu maximieren. Dies kann sowohl während Gruppenkursen als auch in Einzelcoachings erfolgen.

8. Fortgeschrittene Praktiken:

** Für Klient:innen, die ihre Praxis vertiefen möchten, bietet der Yoga-Coach fortgeschrittene Techniken und Herausforderungen an, um die Fähigkeiten zu erweitern und das Verständnis für die philosophischen Aspekte des Yoga zu vertiefen.

9. Atemarbeit und Meditation:

** Ein wesentlicher Bestandteil der Yoga-Praxis ist die Arbeit mit dem Atem. Pranayama, und die Entwicklung von Achtsamkeit durch Meditation. Der Coach leitet seine Schüler an, um Atemtechniken zu beherrschen und Meditationstechniken zu praktizieren mit dem Ziel, Stress abzubauen, Klarheit zu fördern und inneren Frieden zu finden.

10. Motivation und Unterstützung:

** Neben der reinen Anleitung bietet ein Yoga-Coach auch Motivation, Unterstützung und eine unterstützende Gemeinschaft, um seinen Klient:innen zu helfen, durch Höhen und Tiefen ihrer Praxis zu navigieren und sie zu ermutigen, kontinuierlich zu wachsen und sich zu entwickeln.

11. Ein guter Yoga-Coach

fungiert als Mentor und Begleiter auf der spirituellen Reise seiner Klient:innen und hilft ihnen dabei, die tieferen Dimensionen des Yoga zu erforschen und ihr volles Potenzial zu entfalten. Durch eine enge Zusammenarbeit schaffen sie eine unterstützende Umgebung, in der die Klient:innen ihre Praxis vertiefen, ihren Geist erweitern und ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden verbessern können.

6. Individuelle Anpassung: (Kopie)

** Ein Coach passt die Praxis an die individuellen Bedürfnisse, Fähigkeiten und Ziele seiner Klient:innen an. Dies kann bedeuten, dass spezifische Asanas (Körperhaltungen), Atemtechniken (Pranayama) und Meditationstechniken ausgewählt werden, um bestimmte körperliche oder geistige Ziele zu erreichen.

Ausbildungsorte und Kurszeiten

Die Ausbildungen finden im Yogastudio Luzern und im Aikido Dojo statt, beide in der Werkhofstrasse 18, 6005 Luzern.
Die Kurszeiten sind bei der jeweiligen Kompaktweiterbildung (KWB) angegeben.

Infoabende zu allen Yoga Ausbildungen

Uns ist es ein grosses Anliegen, unsere Schüler:innen vor Beginn der Yoga Ausbildungen persönlich kennenzulernen. An unseren Infoabenden, an denen wir unsere Ausbildungen wie z.B. das 200h Yoga Teacher Training vorstellen, hast du dazu die Möglichkeit. Dort kannst du uns auch alle Fragen stellen, die dir wichtig sind.

31 Aug 2024
Ort: Yogastudio Luzern
Kursleitung: Pascal Portmann
13 Okt 2024
Ort: Yogastudio Luzern
Kursleitung: Pascal Portmann
17 Nov 2024
Ort: Yogastudio Luzern
Kursleitung: Pascal Portmann

Unsere Ausbildungsleiter

Alexander Peters
Spezialist Ayurveda, Yoga, Yogatherapie. Dozent Stufen II & III.
Susanne Aeschbach
Agogik, Karma Yoga
Maya Keller
Dozentin Yoga Veda Ausbildungen
Copyright 2024. All Rights Reserved.
Einstellungen gespeichert

Datenschutzeinstellungen

Vielen Dank ! Wir nehmen Datenschutz ernst und geben deine Daten nicht an Dritte weiter !

Nächste Weiterbildungen:

31 Aug 2024
Ort: Yogastudio Luzern
Kursleitung: Pascal Portmann
07 Sep 2024
Ort: Aikido Luzern
Kursleitung: Pascal Portmann

YOGAKURSE IN LUZERN UND YOGAFERIEN

YOGAKURSE YOGASTUDIO LUZERN

YOGA AN MAGISCHEN ORTEN:

Aktuell bei uns:

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close